Blog

Hast du auch schon einmal deine Träume verworfen, weil du dachtest du müsstest dich entscheiden?

von am 28. Oktober 2017

Dann bist du vielleicht wie ich, ein so genannter Scanner.

Doch was ist das Besondere? Es haben doch schließlich alle Menschen Träume, denkst du jetzt vielleicht. Manche leben ihre Träume, arbeiten stetig und ohne Umwege auf sie zu, um dann schließlich ans Ziel zu kommen und dort zu verweilen. Andere wiederum gehen niemals los. Vielleicht, weil der jetzige Zustand so gemütlich ist. Vielleicht aber auch, weil sie nicht wissen wie und wohin sie starten sollen. Doch Scanner-Persönlichkeiten haben nicht nur diesen einen Traum. Sie haben Unmengen davon. Und wenn ich Unmengen sage, dann mein ich das wirklich so. Und alle diese kleinen und großen Träume sind unglaublich wichtig und wollen Beachtung finden.

weiterlesen

Blog

Wilde, wunderschöne Bretagne – Ein “Reisebericht”

von am 15. August 2017

Ich bin definitiv keine Reisebloggerin. Allgemein sehe ich mich nicht wirklich als richtige Bloggerin, dafür schreibe ich nach “Blogger ABC” einfach viel zu sporadisch und beachte vermutlich auch die wenigsten Richtlinien um mehr Leser anzulocken. Warum ich dann trotzdem einen Blogbeitrag über die Bretagne schreibe? Ganz einfach, weil ich Lust dazu habe.

weiterlesen

Blog

Von Sportsucht und Selbstliebe

von am 8. Juli 2017

Vor kurzem befand ich mich in einer 2 wöchigen Sportpause…ich, die eigentlich fast jeden Tag irgendeine sportliche Aktivität ausübt. Und sei es nur etwas Pilates oder Yoga. Aus diesem etwas Pilates oder Yoga wird dann nur leider oft etwas mehr und schwupps hatte ich nicht allzu selten am nächsten Tag Muskelkater. Das zeigte mir dann deutlich, dass mein so schön betitelter Restday keiner war. Und das mein Körper sich nicht erholen konnte, sondern einer anderen Belastung ausgesetzt wurde.

weiterlesen

Blog

Schon wieder Veränderungen und Yoga-Liebe

von am 18. Mai 2017

Es ist ruhig geworden auf dem Blog. Für meinen Geschmack einfach viel zu ruhig. Und dabei habe ich doch gerade erst angefangen. Der Blog steckt ja noch in den Kinderschuhen. Und so wie es aussieht, wird er dort wohl noch etwas länger, wenn nicht für immer, bleiben. Aber eigentlich ist das doch auch gar nicht schlimm. Hatte ich doch nie den Plan “groß raus zu kommen”, oder gar mit dem Bloggen Geld zu verdienen. Einfach nur ein bisschen schreiben, Erfahrungen, Erlebnisse und Gedanken mit euch teilen. So war der Plan. Und ich will es immer noch!

weiterlesen

Blog

Gesunde Süßigkeiten Teil I (Vegan)

von am 29. März 2017

Vor kurzem hat mich eine Freundin angesprochen, ob ich denn nicht mal einen Blogbeitrag zum Thema “Gesunde Süßigkeiten” schreiben könnte. Da dachte ich mir, das hat doch Potenzial für eine kleine Reihe. Heute steht also Teil I an und hier geht´s um gekaufte, gute und gesunde Süßigkeiten. Also kleine Leckereien, die ihr vor allem im Biomarkt, im Drogeriemarkt oder auch online kaufen könnt.

weiterlesen

Blog

Der Weg zur gesunden Ernährung und ein Pancake-Rezept (vegan)

von am 13. März 2017

Sich gesund und bewusst zu ernähren lernt man nicht über Nacht. Es ist ein Prozess, der Monate gar Jahre in Anspruch nehmen kann. Und an dem man immer weiter wächst, neues lernt und neue Erfahrungen macht.

Als sich mein Wunsch abzunehmen, immer weiter konkretisierte, habe ich gedacht, dass ich einfach nur ein paar Stücke Schokolade weniger essen sollte oder einfach die Portionen schmaler gestalten muss und es sich dabei schon um gesunde Ernährung handelt. Weit gefehlt. Trotzdem war dies der Startschuss mit dem alles begann. Die Unzufriedenheit war mein Antrieb.

weiterlesen

Blog

Meine Fitness”routine” und was ich von der Sportindustrie halte

von am 20. Februar 2017

Erst einmal möchte ich euch sagen, dass alles was ich euch erzähle, auf meinem Wissen und eigenen Erfahrungen beruht. Ich habe weder Lizenzen, noch Berufserfahrung in der Fitnessbranche (noch nicht..) gesammelt, dennoch möchte ich eben genau diese Erfahrungen mit euch teilen. Denn es gibt wirklich so viele Meinungen da draußen, so viele Menschen, Programme, Unternehmen die mit ihrer Meinung und ihren Überzeugungen polarisieren wollen und es eben leider auch schaffen. Das dabei so viele junge Mädels und mit Sicherheit auch Jungs da draußen, die alles was diese Leute von sich geben für bare Münzen halten, geradewegs in die Sportsucht oder Magersucht getrieben werden, bleibt dabei unbeachtet. Versteht mich nicht falsch, ich will nicht die ganze Sportindustrie verteufeln, aber wir sollten einfach wachsamer sein und mehr auf uns acht geben. Nicht alles glauben was uns (vor allem gegen Geld) erzählt wird und mehr genießen!

weiterlesen